Erneuerbare Energie ist ein höchst aktuelles Thema. Langfristig bietet nachhaltige Energie mehr Vorteile, und zwar sowohl in finanzieller als auch umwelttechnischer Hinsicht. Die entsprechenden Entwicklungen in Europa sind im Rest der Welt nicht unbemerkt geblieben. Wir analysieren mittlerweile unsere Chancen in Asien und Amerika.

Offshore-Windenergie wächst auch außerhalb Europas

In Westeuropa und China bedient Offshore-Windenergie einen immer größeren Anteil des Energiebedarfs. Die Netzparität ist hier mittlerweile erreicht. Im Rest der Welt ist Windenergie als Energiequelle noch relativ unbekannt, aber das ändert sich rasch. Die Schlussfolgerung im Global Wind Report des Global Wind Energy Council (GWEC) lautet, dass Windenergie in den kommenden fünf bis zehn Jahren stark wachsen wird. Den Erwartungen zufolge wird der Anteil von 487 GW 2016 bis 2021 auf 800 GW steigen.

Offshore-Wind: die Wachstumsmärkte

Offshore-Windenergie erobert derzeit vor allem in Asien und den USA in hohem Tempo Marktanteile. Neue Offshore-Windparks werden in diesen Regionen größtenteils in lokalen Produktionsketten entwickelt. Unserer Ansicht nach ist unser Wissen hier in Europa eine ausgezeichnete Quelle, die Asien und die USA nun zu ihrem Vorteil nutzen können. Daher sind wir gerade damit beschäftigt, diese Märkte zu erforschen. Und die Kooperationen laufen schon.

Sif mit asiatischem Wind

2017 haben wir in Asien zwei Kooperationen begonnen. Mit Century Wind Power Co. aus Taiwan und Sato Tekko aus Japan wollen wir uns auf die asiatischen Offshore-Windenergie konzentrieren. Daher haben wir 2017 Absichtserklärungen mit Century und Sato Tekko unterzeichnet. Wir haben gemeinsame Ziele festgelegt. In den Erklärungen bestätigen wir, dass wir Möglichkeiten für die gemeinsame Zusammenarbeit untersuchen. Im Rahmen dieser Kooperationen werden wir Monopiles und Übergangsstücke herstellen und auf dem asiatischen Markt anbieten.

Sato Tekko und Century verfügen beide über Erfahrung mit der Produktion großer technischer Produkte. Sato Tekko ist ein japanischer Stahlhersteller, der unter anderem Brücken und Schleusen baut. Century genießt einen hervorragenden Ruf in der taiwanesischen Stahlindustrie.

Wir haben Erfahrung mit der Herstellung und dem Transport großer Monopiles und Übergangsstücke. In Japan und Taiwan leisten wir einen Beitrag in Form unserer im eigenen Unternehmen entwickelten Geräte, unseres technischen und logistischen Fachwissens und unserer Wirtschaftserfahrung auf dem internationalen Markt.

Wir sind davon überzeugt, dass diese Kooperationen der erste Schritt für unsere Eroberung des Offshore-Windmarkts in Asien und den USA sein werden.