Für uns war Sif bisher nur die Abkürzung für „Schmeitz Industriële Fabrikage“. Auf der Wind Energy in Hamburg haben wir jedoch den stolzen Vater eines Mädchens namens Sif kennengelernt, der uns erzählte, dass der Name Sif in skandinavischen Ländern häufig vorkommt. 

Dieser Name stammt aus der nordischen Mythologie und bedeutet so viel wie „Braut“. Sif galt als Göttin der Fruchtbarkeit. Sie war die Gattin des Donnergottes Thor und für ihre langen, goldglänzenden Locken bekannt.

Seitdem tragen wir diesen Namen mit noch mehr Stolz!