Aktuelles

Für uns war Sif bisher nur die Abkürzung für „Schmeitz Industriële Fabrikage“. Auf der Wind Energy in Hamburg haben wir jedoch den stolzen Vater eines Mädchens namens Sif kennengelernt, der uns erzählte, dass der Name Sif in skandinavischen Ländern häufig vorkommt. 

Auf der WindEnergy in Hamburg organisierte Sif am 28. September erstmals ein Talking Dinner mit dem Gesprächsthema „Standardization of the Transition Piece. Why Not?“.

Am 4. September 2016 kamen die ersten Abschnitte für Monopiles im neuen Sif-Montagewerk in Rotterdam an.

Trotz der äußerst engen Planung ist es Sif gelungen, alle Monopiles für Rampion pünktlich zu liefern. 

Mit einer norwegischen Delegation von Statoil im Rahmen des Dudgeon-Projektes besuchte Sif den Regentensaal und das Glockenspiel im Rathaus von Roermond.

Sif bietet Ihnen einen Blick hinter die Kulissen: Sehen Sie, wie Stahlrohre für den Offshore Öl- & Gasmarkt hergestellt werden.