An unserem Standort Maasvlakte 2 in Rotterdamer Hafen finden jedes Jahr mehr als 1000 Transporte unserer schweren Monopiles (pro Stück ca. 2000 Tonnen) sowie von Öl- und Gaspiles statt. Darüber hinaus ist unser Terminal mit dem 400 Meter breiten Tiefseedock und der günstigen Lage in der Nähe der Nordseemündung ein sehr geeigneter Distributionspunkt für Dritte. In den vergangenen Monaten haben wir immer mehr Logistikservices für verschiedene Projekte geleistet.

Mit unserem Tiefseedock können wir wirklich etwas in dieser Region bewirken. Der Platz am Kai ist knapp, vor allem für große und schwere Schiffe. Wenn man große Gewichte weiter ins Landesinnere transportieren muss, kostet das mehr Zeit und ist riskanter. Sif hat der Maasvlakte sowohl die Lagerfläche (62 Hektar!) als auch das Fachwissen und die Ausrüstung für Schwertransporte (Schwergut-Spezialisten, Multiwheeler, Raupenkräne) und kennt sich außerdem mit den Hafenbehörden aus. Ob es um strategische Lagerverwaltung, Montagetätigkeiten, Lagerung und Umschlag geht - unsere Logistikdienstleistungen bieten dem Kunden buchstäblich und im übertragenen Sinn Raum und ermöglichen eine schnellere Abwicklung von Projekten. Als logistische Drehscheibe möchten wir zu der umfassenden Entwicklung von Energieprojekten in der Nordsee, im Atlantik und in Richtung Asien beitragen. Damit saubere Energie immer wettbewerbsfähiger wird.

 LogisticServices Lando Arjen RGB 13

Hier einige Beispiele für Projekte, zu denen wir im vergangenen Jahr einen logistischen Beitrag geleistet haben:

  • Demobilisierung von Bokalift 1 für das East Anglia Projekt, eines der größten Installationsschiffe weltweit. Das Sif-Team kümmert sich um Unterstützung am Kai, Engineering und Kranarbeiten.
  • Mobilisierung von Boka da Vinci, einem Offshore-Versorgungsschiff. Das Sif-Team kümmert sich Unterstützung am Kai, Engineering und Logistik-Support.
  • Ermöglichung eines Liegeplatzes und Unterstützung am Kai für Ham 318, ein Baggerschiff von mehr als 200 Metern. Dieses Schiff kann in Rotterdam dank der strategischen Lage der Maasvlakte 2 nur bei Sif anlegen.
  • Lagerung und Umschlag von Gründungen für Borssele 1 und 2 Wir unterstützen Deme Offshore mit einer breiten Palette von Dienstleistungen in einer Komplettlösung, sodass das Projekt sehr schnell auf See installiert werden kann.
  • Entladen, Transport und Aufbau der GE Haliade X, der weltgrößten Windenergieanlage, die an unserem Standort auf der Maasvlakte 2 von Future Wind (einem Joint Venture von Pondora Development und SIF Holding Nederland) gebaut wird.
  • Lagerung und Umschlag von drei Schleusentoren von 3000 Tonnen aus Südkorea für das Konsortium OpenIJ.

Arjen Pattenier